Hilfsnavigation

31.03.2020

Gesetz für den erleichterten Zugang

Mit in Kraft treten des Sozialschutzpakets ist eine vereinfachte Antragstellung auf Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II vorgesehen. Durch den Kurzantrag wird ein schneller und unbürokratischer Zugang zu den Leistungen sichergestellt. Der vereinfachte Antrag gilt für Bewilligungszeiträume mit Beginn bis zum 30.06.2020 und ist mit den erforderlichen Nachweisen und Unterlagen in der für den jeweiligen Wohnort zuständigen Dienststelle der Kommunalen Arbeitsförderung-Jobcenter- einzureichen.

Weiterbewilligungsanträge sind für Zeiträume, die vor dem 31.08.2020 beginnen, nicht zu stellen. Bei Eintreten von Veränderungen der persönlichen oder wirtschaftlichen Verhältnisse wird auf die Mitwirkungspflichten hingewiesen.