Hilfsnavigation

Arbeitsvermittlung

Ziel der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis -Jobcenter- ist die passgenaue Vermittlung von arbeitssuchenden Menschen in den ersten Arbeitsmarkt.
Hierzu arbeiten Persönliche Ansprechpartner und Firmenberater in enger Kooperation zusammen.Mittels Profiling führt der Persönliche Ansprechpartner eine Analyse der Stärken und Schwächen der hilfesuchenden Person durch.
Durch das Angebot von Aus- und Weiterbildung wird der erwerbsfähige Hilfesuchende individuell gefördert.
Unter 25-jährige Personen werden speziell gefördert, insbesondere wenn sie noch keinen Schulabschluss bzw. keine abgeschlossene Ausbildung haben.
Die Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis ermöglicht das Erreichen eines Schulabschlusses, die Durchführung einer betrieblichen oder außerbetrieblichen Ausbildung, eine berufsvorbereitende Maßnahme oder ein berufliches Praktikum.
Die Fördermöglichkeiten sowie die persönlichen Aufgaben und Ziele werden in einer Eingliederungsvereinbarung, die die hilfesuchende Person mit dem Persönlichen Ansprechpartner abschließt, festgelegt.